Publikationen der GSL

2017 – Zenta Mauriņa in Bad Krozingen und Lettisches Haus in Freiburg i.Br.

Ausflug der Gesellschaft Schweiz-Lettland nach Bad Krozingen (Süddeutschland) zum Gedenkzimmer und Grab der lettischen Schriftstellerin Zenta Mauriņa und zum Lettischen Haus in Freiburg in Breisgau. Bericht des Präsidenten (hier klicken).

2015 – Portrait von Rainis und Aspazija.

Anlässlich der Generalversammlung der GSL vom 21. März 2015 – mit einem Rahmenprogramm zu Rainis und Aspazija (hier klicken) wurden die beiden Porträts zusammengestellt.

2014 – Fondue in Your Face (Riga).

Wir stellen Ihnen ein spannendes Projekt vor, welches von Bieler Initianten im 2014 in Riga verwirklicht wurde. Der Projektbeschrieb Fondue in your face (hier klicken) ist in Französisch abgefasst.

2013 – Architekturstudenten der Fachhochschule Burgdorf in Lettland.

Eine Summer School der Architekturabteilung der Berner Fachhochschule in Burgdorf führte im August 2013 eine Gruppe von 15 Studierenden und drei Lehrenden nach Riga und Kurland. Eine Aufgabe während der ganzen Reise war das bildliche Erfassen der verschiedenen Ortschaften. Thomas Krebs, Dozent an der BFH und Initiator des Projekts, schildert in Architektur – Summer School in Kurland-2013 die Erlebnisse. Zudem haben uns einige Studenten ihre spannenden Entwürfe zur Verfügung gestellt: Entwurf Wohnboxen in Roja / Boje in Roja / Touristisches Wegkonzept in Aizpute / Unterkunft in Roja

2013 – Air Baltic.

Die Gesellschaft Schweiz-Lettland freut sich, einen ausführlichen Bericht (hier klicken) von Riccardo Bussmann zur Air-Baltic-Krise zugänglich zu machen. Riccardo Bussman absolvierte im Jahre 2011 eine Assistenz an der Schweizer Botschaft in Riga. Zu besagtem Zeitpunkt waren die Skandale rund um die nationale Fluggesellschaft Air Baltic brennend aktuell. Auch 2013 laufen verschiedene Prozesse, in die unter anderem der lettische Staat und der ehemalige CEO verwickelt sind.