100 Jahre Lettland und lettische Verfassung: Egils Levits auf Einladung der GSL in Zürich, am 27. April 2018

EU-Richter Egils Levits hält am 27. April an der Universität Zürich einen Vortrag

EU-Richter Egils Levits hält am 27. April an der Universität Zürich einen Vortrag

Herzlich willkommen zu Egils Levits‘ öffentlichem Jubiläumsvortrag mit musikalischer Begleitung am Fr. 27. April an der Universität Zürich, Hörsaal KO2 F-180, Karl Schmid-Str. 4, 8006 Zürich (über zoolog. Museum). 16.30 – 19.00 Uhr

In seinem öffentlichen Vortrag auf Einladung der Gesellschaft Schweiz-Lettland, des Europa-Instituts und des Lehrstuhls für öffentliches Recht (Prof. Dr. Andreas Kley) präsentiert Egils Levits die 1922 angenommene, nach Weimarer Vorbild entstandene Verfassung der 1918 proklamierten Republik Lettland, die eine der ältesten heute noch gültigen Verfassungen hat. Zur Sprache kommen – auch im Vergleich zur Schweiz – die Rückkehr zur Verfassungsordnung und deren Reform: Während Lettland 1990 nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit zur alten Verfassung zurückkehrte, reformierte sie die Schweiz 1999. Die Bürger- und Volksrechte, die Staatsgrundlagen allgemein wurden heiss debattiert – in der Schweiz 1999, in Lettland 2014 bei der Einführung einer von Egils Levits inspirierten Präambel zur Verfassung.

Egils Levits ist Mitautor der Deklaration über die Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Republik Lettland vom 4. Mai 1990 und der 2014 angenommenen neuen Präambel der Verfassung der Republik Lettland. Er war Botschafter Lettlands für die Schweiz (1992-1993), lettischer Justizminister (1993-1994), und Präsidentschaftskandidat in seinem Land (2015). Seine Karriere als Jurist führte ihn von den Universitäten Hamburg und Kiel über den Schiedsgerichtshof der OSZE zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (1995-2004) und Europäischen Gerichtshof (seit 2004).

Der Anlass wird umrahmt vom Schweizerisch-australisch-lettischen Trio Larsens mit Werken der lettischen Komponisten Jānis Mediņš und Helmers Pavasars.

Einladung anschauen (hier klicken): 2018_04_27_Levits_Vortrag_Zuerich_100_Jahre_Lettland

EINTRITT FREI, Zugang: www.plaene.uzh.ch